• facebook
  • instagram
  • linkedin
  • spotify
  • twitter
Twinpalms in Phuket

Twinpalms in Phuket

Vom kühlen Norden flogen wir etwa zwei Stunden in den warmen Süden, nach Phuket. Die Insel ist  so groß, dass Phuket eine eigene Provinz bildet. Hier landen auch internationale Flüge, dementsprechend voll ist der Strand von Phuket. Zum Glück gibt es hier aber nicht nur einen großen Strand, sondern viele Buchten. So blieben uns die Touristenmassen und das Sardinenfeeling am Strand erspart.

Twinpalms

Denn das Twinpalms ist eine Ruheoase in Phuket.

Wie es bei fünf Sterne Hotels üblich ist, wurden wir mit einem erfrischenden Drink und einem kühlen feuchten Tuch begrüßt. Diesmal bekamen wir Himbeer-Sekt und  duftende Blumenkränze aus weißen Jasminblüten und Orchideen.

  • Twuinpalms_Hotelanlage-14
  • Twinpalms
  • Twuinpalms_Hotelanlage-2
  • Twuinpalms_Hotelanlage-7
  • Twuinpalms_Hotelanlage-13
  • Twuinpalms_Hotelanlage-9
  • Twuinpalms_Hotelanlage-8
  • Twuinpalms_Hotelanlage-10
  • Twuinpalms_Hotelanlage-12
  • Twuinpalms_Hotelanlage-5
  • Twuinpalms_Hotelanlage-6
  • Twuinpalms_Hotelanlage-3

Die Anlage

Das Twinpalms Ressort schafft den Spagat zwischen traditionellem Stil und modernem Ambiente. Der Innenhof wird von einem langen Pool beherrscht, der von Palmen umringt ist. Rundherum gibt es kleine Häuschen mit je vier Suiten. Alle Zimmer haben eine Terrasse zum Pool hin, manche einen eigenen kleinen Schwimmbereich. Was beim 137 Pillars in Chiang Mai die Liebe zum Detail ist, ist hier die Lichtgestaltung. Es gibt neben dem Bett eine Fernbedienung die alle verschiedenen Lichträume steuert.

  • Twinpalms
  • Twuinpalms_Zimmer-3
  • Twinpalms
  • Twinpalms
  • Twinpalms
  • Twinpalms
  • Twinpalms
  • Twinpalms

Die Suite

Die Empfangsdame führte uns durch die Hotelanalage des Twinpalms und zeigte uns die Features der Suite. Wir durften auch das  Thai-Traditional-Experience-Service ausprobieren. Hier kann man aus einer Auswahl an Polster, Düften und Blumen wählen. Wir entschieden uns für Lemongrass Duft und Lotus Blumen.

Gerade noch rechtzeitig schafften wir es zum Sonnenuntergang zum Strand. Der Hotelstrand ist etwa drei Gehminuten vom Hotel entfernt und durch eine kleine Straße getrennt. Am Surin Beach gibt es ein paar Liegestühle und Restaurants, jede Menge kleine Kätzchen und Bars. Dort aßen wir auch zu Abend.

  • Twuinpalms_Strand-3
  • Twuinpalms_Strand-4
  • Twuinpalms_Strand-6
  • Twinpalms
  • Twuinpalms_Strand-2
  • Twuinpalms_Strand-1

Als wir in das Twinpalms Hotel zurück kehrten, war der Pool bereits schön beleuchtet und der Vollmond am Himmel. Das ruhige Wasser sah so einladend aus, dass ich kurzerhand ein paar Längen schwamm.

Diese Blogreihe berichtet von meiner Reise nach Thailand im Dezember 2013. Alle Beiträge dazu gibt es hier.

2 Kommentare

  1. wolf · 22. Februar 2014 Reply

    yoyoyo…nur das beste und feinste für unsere herrschaften (und frauschaften) 😉

    und was ist mit dem wort „längen“ passiert?

Kommentar verfassen