• facebook
  • instagram
  • linkedin
  • spotify
  • twitter
Gemüsecocktails leicht gemacht: LGV Happy Hour

Gemüsecocktails leicht gemacht: LGV Happy Hour

Schon einmal Gemüsecocktails probiert? Den Klassiker Bloody Mary kennt man und ist sicher nicht jedermanns Sache. Dann kamen vor ein paar Jahren Drinks mit Kräutern in Mode. Von Cocktails wie Mojito und Caipirinha kennt man das ja. Was man auch öfter sieht und für mich ein Highlight ist: Gurke. Unglaublich erfrischend und gleichzeitig nicht aufdringlich.

LGV Gemüsecocktails

Die Frischgemüse Produzenten LGV luden mit der Unterstützung der Coolinary Society weitere Blogger zu einer „LGV-Happy Hour“ in den kleinen Dachboden des 25hrs Hotels. LGV ist eine Genossenschaft mit rund 110 Gärtnereien aus Wien und Niederösterreich. Besonders nett fand ich, dass auch zwei Gärtner vor Ort waren. Einer davon produziert rote Paprika und Gurken, der zweite ausschließlich Salatgurken, die bereits sehr früh im Supermarkt zu kaufen sind. Interessant dass man sich so auf eine Sorte spezialisieren kann.

LGV Gemüsecocktails

Gemeinsam mit Tom Sipos, einer der besten Barkeeper Österreichs verkosteten wir verschiedenste Gemüsecocktails.

Gemüsecocktails

Zum Abschluss gab es noch einen Wettbewerb. In zweier Teams kreierten wir ausgefallene Gemüse-Cocktails. Nina von Things I like und ich schafften mit unserem „The Cue“ sogar den 2. Platz!

LGV Gemüsecocktails

The Cue

  1. Mit Eiswürfel das Glas vorkühlen
  2. Die Enden einer Salatgurke abschneiden und vorsichtig aushöhlen
  3. Gurke gut darin platzieren und eine Chilischote rein geben
  4. Eis in den Shaker geben
  5. 4 cl Wodka, 4 cl Gurkensirup, 2 Stiele Rosmarin dazu geben
  6. Etwa 10 Sekunden shaken bis es richtig kalt auf den Fingern wird
  7. Shot in die Gurke geben und kalt genießen

Mit dabei waren folgende Blogger:

 

4 Kommentare

  1. cookies&style · 30. August 2014 Reply

    Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich hatte das ganze vorher in einem großen Glas gemixt. Es war etwa 1/2 Glas Ananassaft, dann eine Hand voll Rucola (gehackt) eine Scheibe Ingwer, ein Dash Gurkensirup und dann einen Schuß Wodka rein, das dann auf Eis shaken. Den Gurkengeschmack dann beim Servieren noch verstärken mit einem Gurkenbällchen im Glas.

    Schönen Abend,
    Ulrike

  2. sassi · 1. September 2014 Reply

    euer cocktail-styling war einfach genial! 😀 verdienter gin-sieg!

  3. Nina · 5. September 2014 Reply

    Yay! Unser The Cue war top! Hat Spaß gemacht 🙂

Kommentar verfassen