• facebook
  • instagram
  • linkedin
  • spotify
  • twitter
Foodcamp Vienna 2013

Foodcamp Vienna 2013

Bereits letztes Jahr war das Foodcamp ein voller Erfolg und eins meiner absoluten Highlights 2012. Dieses Jahr haben die fabelhafte Nina und bezaubernde Dani von The Coolinary Society es doch tatsächlich geschafft, die hohen Erwartungen der Besucher noch zu übertrumpfen. Das war das Foodcamp 2013 am 25. Mai im Palais Sans Souci.

fc6

Das Beste gab’s gleich zu Beginn: Der Geschmack von Zitrus – kulinarische Zitruskunde & Verkostung von ausschließlich in Schönbrunn kultivierten Zitrusraritäten von Katharina Seiser. Wenn jemand etwas von Essen, Kochen und Lebensmittel versteht, dann ist das Katharina Seiser. Es ist immer wieder ein Fest ihr beim Schwärmen über Kulinarisches zuzuhören.

fc1 fc2

fc9

Super waren auch die crazy Session von Richard mit Instant-Sushi aus Japan, die Diskussion „Was ist bei einer Restaurantkritik wichtig?“ von Speising.net und der Abschluss mit einer Verkostung von Orange Wines mit Thomas von Topf und Deckel und histaminfreiem Wein vom Weingut Weiss. Und nicht zu vergessen: Die Fotografie Session mit Cliff! Letztes Jahr hat er uns Foodies die Basics erklärt, diesmal ging es explizit um den Perspektivenwechsel. So bringt man auch ohne viel Deko etwas Abwechslung in seine Essensfotos.

fc3

fc4

Nicht vergessen sollte man das Essen. Man kann nicht auf ein Foodcamp gehen ohne sich vollkommen zu überfressen. Dank Alex von Paolos, Ja! Natürlich und Profikoch Franz von AEG kamen wir aus dem Schwärmen (und schmausen) nicht mehr heraus. Auch danke an die Spitzensponsoren Ed Haas (Silberkugeln bis ans Lebensende!), SonnentorCoffee Circle und gut. Bergmühle.

fc10

fc5

Hier findet ihr eine Übersicht der Sessions und für alle Instagram-User Fotos der Foodcamp Teilnehmer.

fc8

Das Goodiebag ist übrigens auch nicht ohne, in die Tasche von AEG passt nicht nur ein Luxus-Stabmixer und jede Menge andere Goodies, sondern sicherlich auch eine komplette Strandausrüstung. Der Stabmixer ist aus Edelstahl, hat verschiedenste Aufsätze und wird gleich heute noch ausprobiert. Yay!

Berichte anderer Foodies gibt’s hier:

 

7 Kommentare

  1. Corinna Haselmayer · 28. Mai 2013 Reply

    Wow! Diese ganzen Zitronensorten…bei diesem Vortrag bzw. Verkostung wäre ich auch gerne dabei gewesen! Also natürlich wäre ich bei der ganzen Veranstaltung am liebsten dabei gewesen :)

  2. asha_nuage · 28. Mai 2013 Reply

    Schade, dass ich die Session mit den Zitrusfrüchten versäumt habe. Aber durch die Fotos bekomm ich einen kleinen Einblick. Ich hab deinen Artikel auch unter meinem Post veröffentlicht.
    http://gingerinthebasement.blogspot.co.at/2013/05/vienna-food-camp.html

    Liebe Grüße

    Sonja

  3. Zwei Mal ist kein Mal: Das FoodCamp 2013 | The Stepford Husband · 5. Mai 2014 Reply

    […] sorgten!  Weitere Erfahrungsberichte findet ihr bei: – Simply4Friends – Goldschwarz – Ivy – Bigii – Blog von Patrick Löwenstein – Chefbabe […]

Kommentar verfassen